Öffnungszeiten: Montag - Freitag, 08.00-12.00 und 13.30-18.00 Uhr
Tel: 055 290 11 11
Standort:

Zürcherstr. 7, 8730 Uznach

Haben Sie Fragen?
Wir beraten Sie unverbindlich & kostenlos.

Kontaktieren Sie uns

News

Wie schädlich ist Bluetooth-Strahlung?

Bluetooth-fähige Hörgeräte gelten als «state oft the art» und sind – das ist wohl unbestritten – praktisch für Menschen, die ein Hörgerät tragen. Aber sind sie auch sicher? Immer wieder erkundigen sich skeptische Kund:innen bei der Neutralen Hörberatung.[…]

Kolumne

Wissenswertes aus der Welt des Hörens.

  • Nebengeräusche sind wie Unkraut

    Nebengeräusche sind wie Unkraut  Das ist das Thema schlechthin, wenn man zum ersten Mal Hörgeräte ausprobiert. Die „Nebengeräusche“, ein Ausdruck, den wir sonst eher mit Politik in Verbindung bringen. Auch als Störgeräusche bezeichnet beschreibt dieses Wort Klänge, welche uns daran hindern, das zu hören, was wir eigentlich möchten. Manchmal auch schlicht und einfach Geräusche, welche…

    lesen >

  • Bürgin Hörerlebnis an der Gewerbemesse Uznach

    Bürgin Hörerlebnis an der Gewerbemesse Uznach  Ich schreibe diese Zeilen mit vielen Bildern und Eindrücken im Kopf. Vor einer Woche ging die Gewerbemesse Uznach mit dem Slogan „Uznach im Rampenlicht“ über die Bühne und es war einfach grossartig. Danke allen Kunden und Interessierten, welche uns in den drei Tagen besucht haben. Ein Kollege hat mich…

    lesen >

  • Wie kann man Hörgeräte verbessern?

    Wie kann man Hörgeräte verbessern?  Immer wieder beklagen sich meine Kunden darüber, dass sie mit ihren Hörsystemen in speziellen Situationen nicht gut oder überhaupt nichts verstanden haben. Oft sind dies Umstände mit vielen «Nebengeräuschen» oder die Distanz zu dem, was man hören will, ist zu gross. Hörgeräte funktionieren am besten, wenn sich die Person, welche…

    lesen >

  • Der Internationale Tag des Hörens

    Der Internationale Tag des Hörens  Heute ist der 29. Februar 2024 und damit ein besonderer Tag. Ich möchte die heutige Kolumne an diesem Schalttag dazu verwenden, auf einen anderen sehr speziellen Tag hinzuweisen. Am kommenden Sonntag, 3. März, ist der «Internationaler Tag des Hörens». Dieser Welttag wurde 2007 auf der «Ersten Internationalen Konferenz zur Prävention…

    lesen >

  • Warum brauchen wir Knochen zum Hören?

    Warum brauchen wir Knochen zum Hören?  Hammer, Amboss und Steigbügel – nein, wir befinden uns nicht bei einem Hufschmied, das sind die Namen der drei kleinsten Knöchelchen in unserem Körper. Sie befinden sich im Mittelohr und verbinden das Trommelfell mit dem Innenohr. Aber wozu brauchen wir sie? Dank dieser Knöchelchen-Kette können Schallwellen aus der Luft…

    lesen >

  • Warum haben wir zwei Ohren?

    Warum haben wir zwei Ohren?  Nicht nur wir Menschen, nein, auch die meisten Tiere haben zwei Ohren. Diese Tatsache ermöglichtuns nicht nur besser zu hören, was links und rechts von uns passiert. Erst mit zwei gleich guten Ohrenist ein «räumliches Hören» möglich. Unser Gehirn hat nämlich die Möglichkeit die Signale, welche diebeiden Ohren empfangen, miteinander…

    lesen >